In China essen sie Hunde

Dänemark

Hanne (Trine Dyrholm) hält ihren Freund, den Bankangestellten Arvid (Dejan Cukic), für den größten Langweiler der Welt. Und dass, obwohl Arvid einen Bankräuber niederschlägt und deshalb gefeiert wird. Sie verlässt den Held des Tages und lässt ihn damit allein in der gemeinsamen Wohnung zurück. Wenig später klingelt eine fremde Frau und wirft Arvid vor, ihr Leben ruiniert zu haben - schließlich sei der Bankräuber ihr Mann, der mit der Beute eine sehnlich gewünschte künstliche Befruchtung finanzieren wollte. Arvid wird von Gewissensbissen geplagt und beschließt, das Geld für die beiden aufzutreiben. Er wendet sich an den einzigen Kriminellen, den er kennt: seinen Bruder Harald (Kim Bodnia), der mit seinen Köchen Martin (Nikolaj Lie Kaas) und Peter (Tomas Villum Jensen) sowie dem Küchengehilfen Vuk (Brian Patterson) ein dubioses Restaurant führt...

Pressestimmen

  • prisma-online: „Dieser mitunter recht drastische Streifen ist sicherlich nicht jedermanns Geschmack. Doch wer auf skurrilen Humor à la ‚Pulp Fiction‘ steht, wird hier voll auf seine Kosten kommen, denn Regisseur Lasse Spang Olsen (‚Operation Cobra‘, ‚Old Men in New Cars‘) – übrigens ein gefragter Stuntman – geht hier mit schwarzem Sarkasmus der derbsten Sorte vor. Grotesker Humor und Absurdität des Films sind kaum zu überbieten.“
  • Lexikon des Internationalen Films: „Ein ganz auf seine sich verselbstständigenden und immer brutaler werdenden Actionszenen hin inszenierter Film mit zynischer Grundhaltung. Der groteske Aberwitz der Handlung wird nicht zuletzt auch wegen der schwach entwickelten Charaktere nie aufgefangen.“
  • Gernot Gricksch bei Cinema: Die schräge und makabre Blödelei hat dabei immer wieder handfeste Überraschungen parat, geht stets einen Schritt weiter, als man's erwarten würde, und hat zudem Dialoge, die man nie vergisst. Kostprobe: "Ich hab' meine Freundin umgebracht." - "Wo ist sie jetzt?" - "Bei mir zu Hause. Im Wohnzimmer und…äh…in der Küche." Jetzt ist's also amtlich: Dänen ist alles zuzutrauen! 

Auf Amazon

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast. Optionales Login unten.

In China essen sie Hunde | cooL & trendY - for all the weird cool stuff
Created by