Pusher

Dänemark

Der Drogendealer Frank (Kim Bodnia) wird von der Polizei angehalten und wirft seine Ware kurzerhand in den Fluss. Als er zu seinem Boss Milo (Zlatko Buric) zurückkehrt, wird ihm schnell klar, dass er ein Problem hat: Denn der Boss will entweder seine Drogen zurück oder das Geld dafür. Andernfalls drohen Frank die Konsequenzen. Also versucht er in kürzester Zeit eine ganze Menge Bares aufzutreiben...

Trailer

Pressestimmen

„Um Authentizität bemühter, harter Drogenthriller über die düsteren Gassen und gescheiterten Existenzen, die Voraussetzungen für diese Art von Kriminalität sind. Das erhebliche Gewaltpotenzial des Films schockiert gerade durch seine Wirklichkeitsnähe.“

Lexikon des Internationalen Films

 

„Die dänische "GoodFellas"-Variante im grobkörnig-rauen Undergroundfilm-Look gleicht einem Schlag in die Magengrube. Morten Søborgs Handkamera-bilder sind ganz nah dran an den Figuren: kaputte Existenzen, die im improvisierten Gossenjargon reden und als verzweifelte Überlebenskämpfer keine Schwächen zeigen dürfen - u. a. Mads Mikkelsen als Tonny mit kahl rasiertem Schädel, rückseitig geziert von einem RESPECT-Tattoo! 2005 drehte Regisseur Refn zwei Fortsetzungen, die zwei Nebenfiguren des ersten Films in den Fokus rücken. [...] Fazit: Dänisches Dynamit! Furioses Straßenkino“

Cinema

Auf Amazon

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast. Optionales Login unten.

Pusher | cooL & trendY - for all the weird cool stuff
Created by